family run

by Alexander Schaffer
in Sport

when we are motivated :-)

Wie bekommt man die Kids zum Sport, nicht nur gelegentlich sondern regelmäßig.

Vorbildwirkung

Man kann es nicht erzwingen. Die Kids müssen von alleine kommen, mit ein wenig Nachdruck. Wenn sie sehen, wie positiv die Rückmeldungen und Anfeuerungen in einem Rennen sind. Wenn sie die Eltern regelmäßig beim und nach dem Sport erleben, werden sie irgendwann einmal mitkommen wollen und automatisch erste Erfolge ernten.

gemeinsames Erlebnis

Gerade für Kids ist ein gemeinsames spielerisches Erlebnis wichtig. Vereine oder Clubs sind die besten Motivationsquellen. Das Kribbeln vor und während Wettkämpfen ist dann der letzte Kick in die Begeisterung.

eine breite Basis schaffen

Ich halte nichts davon, in frühem Alter die Kinder in eine Disziplin zu drängen. Sie sollen eine gesunde Vielfalt erlernen. Das Talent und die Begeisterung für eine bestimmte Sportart kristalisieren sich von alleine heraus.